Speck Flag shared Astra Stube Musikkultur e.V.'s event. ...

Metal Fortress live/w Mörser && Deathbearer - Astra Stube

September 17, 2016, 8:00pm - September 17, 2016, 11:00pm

Astra Stube Musikkultur e.V.

MÖRSER – Es wird muggelig! Wenn Mörser die Räumlichkeiten der Stube entern, gibt es, mehr als sonst, besondere Nähe zwischen Publikum und Band. Mit acht Musikern und davon vier Sängern treten Mörser an, um alles zu zermahlen, was sich ihnen in den Weg stellt. Mit "Grinding since 1995" beschreibt sich die Band zwar treffend und in aller Kürze, dennoch greift das etwas zu kurz, auch wenn es für die Bodenständigkeit der Band spricht. Das erste Album "Two Hours To Doom" erschien 1997 und ist als ein echter Meilenstein anzusehen, wie auch die Veröffentlichungen dieser Zeit von Acme oder Systral. Mörser spielen eine Mischung aus metallischem Hardcore, Death Metal und Grindcore; garniert mit einer Portion Noise und allem, was die Stromgitarren Extremabteilung sonst noch zu bieten hat. Gnadenlose Blastbeats treffen auf chaotische Riffs, wechseln sich mit walzenden Wänden aus Todesgitarren ab, während dunkle Growls und unmenschliche Screams einem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Das Ganze formen Mörser zu Hassattacken von 20 Sekunden länge bis hin zu ausgewachsenen Songs im Stil alter Bolt Thrower. --- Link: Bandcamp: morser.bandcamp.com/music Facebook: www.facebook.com/Morser.Bremen && DEATHBEARER – Das Hamburg immer wieder gut darin ist, mit fetten Bands aufzuwarten, haben zuletzt die Steilgeher Endseeker eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Mit Deathbearer rollt erneut eine mächtige Dampfwalze in Sachen Death Metal und metallischem Hardcore auf uns zu. Die Band zieht auf ihrer 2015er EP „Suffering“ sämtliche Schweden Death Register und mischt das Ganze mit 90er Jahre Hardcore. Dunkle Gitarren, tiefe Growls, energiegeladene Drums, Weltuntergangssolos und Punch ohne Ende – aus diesen Zutaten bauen Deathbearer einen Nackenbrecher nach dem anderen. Wen wundert es da, dass es vom Between the Lines Fanzine bis zum Trvefrykt Zine überall regen Zuspruch gibt? Pflichttermin für alle Entombed, Dismember, Hatebreed und Merauder Fans! --- Link: Bandcamp: deathbearer.bandcamp.com/ Facebook: www.facebook.com/Deathbearer666 && METAL FORTRESS - Metal Fortress ist eine Kombination aus Konzert und DJ Veranstaltung, die regelmäßig jeden dritten Samstag im Monat die Astra Stube zum Kochen bringen soll. Im Zeichen saftiger Metal-Klänge geben wir hier den Ring frei für ein wuchtiges Nahtodeserlebnis das Euch in die Knie zwingen wird. Inhaltlich liegt der Fokus vorwiegend im Death- und Thrashmetal Bereich, klassische Metal Tunes werden aber auch hier nicht zu kurz kommen. Wer also Bock auf eine etwas derbere Partyreihe hat, ist herzlich eingeladen das Zopfgummi zu entfernen, um mit uns unter der Sternbrücke zu toben. 21 Uhr gehts los, Eintritt liegt für das Konzert bei max 7€ und ist für die anschließende DJ Veranstaltung frei. --- Link: www.facebook.com/metalfortres

View on Facebook

Speck Flag updated their cover photo. ...

View on Facebook

Speck Flag updated their cover photo. ...

View on Facebook

Speck Flag shared Astra Stube Musikkultur e.V.'s event. ...

GRILLMASTER FLASH - Astra Stube

March 30, 2016, 8:00pm

Astra Stube Musikkultur e.V.

GRILLMASTER FLASH Es gibt in dieser Welt Männer. Richtige Männer. Starke, sich aufopfernde Männer. Männer mit Muskelkraft, Anmut und Eloquenz. Feuerwehrmänner. Katzenärzte. Arschbombenweltmeister. Cops. Männer, die bei Frauen den Dreh raus haben. Reibeisen-Stimme, stramme Waden, Unterhemd. Grillmaster Flash ist so einer. Und nicht nur das: Er kann singen. Von den kleinen und großen Dingen der Welt. Vom Leben auf der Überholspur, oder wie die rechte Seite auf der Autobahn auch immer heißt. Er hat den Swag quasi erfunden und den Sex gepachtet. Nur zu bändigen durch ein paar Tassen Dosenbier, macht der Bremer Bruce Springsteen auch im Jahr 2014 damit weiter, womit er eigentlich nie aufgehört hat: Mit Anlauf schließt er jene in die Arme, die mit dem Befindlichkeits-Pop deutscher Singer/Songwriter wenig oder noch weniger anfangen können. Er bereist die Bühnen des Landes, durchwatet den Sumpf des Applauses mit aller Kraft und kann einfach nicht aufhören. Sein Schicksal: Perfektion. Seine Mittel: Authentizität, Soul und die pure Energie der Stromgitarre. Echte Gefühle, falsche Akkorde, ganze Hingabe, halbes Hemd. Gymnasial-Lyrik? Äh-Äh. Deutschrocktümelei? Hau ab. Diese Songs treten Arsch! Verstärkt durch seine neue Band The Jungs (engl. Die Boys) scheint Grillmaster Flash zu seiner endgültigen Form gefunden zu haben: Inmitten der mit allen Wassern gewaschenen Kapelle steht er quasi im Auge des Hurrikans. Knapp 3 Jahre lang bin ich exzessiv alleine getourt. Das ist manchmal langweilig, deshalb brauchte ich einfach wieder 'ne Band. Außerdem ist es immer so leise auf der Bühne gewesen, meine Trommelfelle waren bisweilen unterfordert. (Grilli) Das soll sich nun ändern, schließlich habe Flash sein Songwriting stets auf "bombastische Arrangements” ausgelegt. Es sickern zudem seit einiger Zeit verdächtige Gerüchte durch, nach denen Grillmaster Flash die Aufnahmen zu einem bombastisch arrangierten Rock- Album abgeschlossen haben soll. Ladies and Gentleman, liebe Kinder – erleben, erhören Sie einen jungen Mann, der selbst der Protagonist seiner eigenen unendlichen Geschichte war/ist/bleibt – freuen sie sich auf den Gunter Gabriel seiner Generation, den Duracell-Hasen der Bremer Musikszene, den Schutzpatron der Stehen- und Liegengelassenen, die Primzahl des Rock: --- Link: www.facebook.com/GrillmasterFlash

View on Facebook